Die Heimat des Inneren Spiels So eine lustige Sache, das ist der erste Beitrag, den ich seit Monaten gemacht habe

Ich drehe mich hier um, weil dies in Wahrheit der einzige Ort ist, an dem ich mich sicher fühle, meine privaten, intimen Gedanken auszudrücken. Also habe ich Californication gesehen und kann mich in vielerlei Hinsicht auf die Hauptfigur beziehen, vor allem, weil ich zu der Erkenntnis gekommen bin, dass ich er bin, nur eine weniger schicke Version im wirklichen Leben. Hier ist der Kern des Problems: MEINE APATHY TÖTET MICH LANGSAM. Ich würde gerne die Probleme durcharbeiten, die unten bei der Anmeldung beschrieben werden. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass ich das Schreiben als therapeutisch empfinde, aber auch daran, dass vielleicht jemand anderes da draußen das durchgemacht hat, was ich gerade durchmache oder gerade durchmache. Punkt eins, Bewusstsein … Eines der Dinge, die ich als große Stärke bezeichnen würde, ist meine scheinbar unbasierte Sicht auf mich selbst, … ehrlich, wahrheitsgemäß und roh.

Das Problem dabei ist, dass jemand sich selbst nicht wirklich kennen kann, es gibt immer eine Agenda, die ich kürzlich als meine Art der Selbstvalidierung identifiziert habe, besser bekannt als Streicheln des Ego. Überall um mich herum sagen Leute, dass hier ein Typ ist, der seine Scheiße zusammen hat, gute Arbeit leistet, eine Wohnung gekauft hat und Ehrgeiz hat.

Es ist nur Rauch und Spiegel … vertrau mir. Nur weil sich eine Person ihrer Defizite bewusst ist, können sie diese nicht verringern. Tatsächlich, weil ich weiß, dass es schlimmer ist, weil ich weiß, was los ist und alles süß ficke, um meine bösen Wege zu ändern. Die Wahrheit ist, dass ich übergewichtig bin und alles tue, um es zu ändern, ich rauche, auch nachdem ich Touch-Fußball gespielt und dann für den Rest der Nacht eine Lunge gehustet habe, esse wie Scheiße und frage mich, wohin meine ganze Energie fließt. Diese Dinge helfen mir nicht, mich selbst als Person zu verbessern.

Was Beziehungen angeht, abgesehen von meiner Familie, ist alles gut durchgefickt. Ich habe ein paar gute Freunde, aber außerhalb dieses Kreises kann ich nicht oder einfach nicht gefickt werden, um die Mühe zu machen. Wenn ich zurückblicke, kann ich wirklich sagen, dass jedes Mädchen, das ich treffe, ein leichtes “one-itis” hat, weil die Realität ist, dass es das einzige anständige Mädchen sein könnte, das sich für einen Monat oder länger trifft. Das Schlimmste ist, dass ich weiß, dass ich das Potenzial habe, jemandem eine echte Erfahrung zu bieten, jemandem, der das wahre Ich sehen könnte, aber ich kann mich einfach nicht dazu bringen, es zu tun. Das mag sich dumm anhören, aber als ich meine Freundin von 21 Jahren, nachdem sie mit ihr geschlafen hatte, fragte: “Lass uns nur Freunde sein, ich sehe dich nicht so.”

Ich sage mir, ich bin, aber ich bin nicht. und es bringt mich runter. Ich sehne mich nach der Aufmerksamkeit der Gefährten, ich sehne mich täglich danach, aber tue nichts, egal. Was die Aktivitäten angeht, die ich unternehme, lasst uns gut mit Taclke anfangen. Ich kann einen guten Job haben, aber langsam ertrinke ich mich. Ich werde vor ein paar Wochen reingezogen, um über die Leistung zu diskutieren und wie ich im Vergleich zu anderen nicht den Schnitt mache. Um fair zu sein, ich war mir dessen vorher nicht bewusst, aber jetzt, wo ich bin, sehe ich jeden Tag kleine Anzeichen und du weißt, was die Anzeichen aussagen ..

. ich mache immer noch nicht genug Arbeit. Auf eine seltsame Weise bringt es mich zurück zum HSC in der Schule, wo ich jetzt merke, dass mir nie die richtige Art des Lernens beigebracht wurde, und dann schaue ich mich nach Kindern um, von denen ich dachte, sie wären unten, und frage mich, wie sie die Noten bekommen das taten sie. Es ist wirklich die gleiche Scheiße, nur eine andere Geschichte. In diesem Punkt versuche ich (für mich) wirklich, aber es scheint immer noch, als würde ich versuchen, auf Eis zu rennen, immer in Gefahr, umzufallen und nie wieder Fuß zu fassen, um voranzukommen.

Was Uni angeht, nun, ich habe diese Woche gesehen, was 15 House of TV sein muss, und habe einen Roman gelesen, anstatt einen Auftrag zu erledigen, verdammt, ich schreibe diesen Beitrag, anstatt ihn jetzt zu erledigen.

Das wirklich verdammte Ding ist, dass ich behaupte, dass ein Misserfolg mich an eine Stelle bringen kann, an der ich mein Studium möglicherweise nie beenden werde, und trotzdem wiederhole ich immer die gleichen Fehler. Was mich in die Freizeit führt, wenn ich meinen Teller nicht so viel fülle, würde oder könnte ich besser sein, aber Taten sagen mehr als Worte.

Wenn ich bessere Dinge zu tun hätte, würde ich rausgehen und den Tag nutzen, stattdessen wäre ich dumm ich mit den vorgenannten 15 stunden fernsehen. Was mich zum zweiten Teil führt … um Veränderungen herbeizuführen, könnte ich sagen, wenn ich weiß, was ich weiß, sollte es einfach sein, versuche es einfach … aber wenn es so einfach wäre, warum habe ich es dann nicht schon getan? weil ich faul bin Fehlen die Werkzeuge? ich weiß es nicht. Alles was ich weiß ist, dass ich meinen Job geliebt habe, aber jetzt weiß ich es nicht mehr. Ich springe in diese Foren, um zu predigen, ändere das Nichts, alle Fehler, die ich mache, scheinen Wiederholungen von Wiederholungen zu sein, und ich möchte von der Fahrt abspringen, weiß aber nicht wie. Sag dir was, ich höre jetzt auf zu tippen, mach dir eine Notiz, um morgen früh durchzugehen, was ich geschrieben habe und zu sehen, ob ich nur eine Änderung vornehmen kann. Leute, macht Frieden.