Beurteilen und kritisieren

Das sind zwei Wörter, die wir nicht gerne hören, besonders wenn es um Prüfungen geht …
Trotzdem tun wir es die ganze Zeit miteinander. Also sage ich dir das jetzt, also halt die Klappe und hör zu.
Hör auf zu urteilen und zu kritisieren
Es macht dich fertig.

Es ruiniert Ihren Erfolg, es ruiniert Ihr Glück, es ruiniert eine Menge verdammter Chancen, das Leben zu leben, von dem Sie geträumt haben

Das mag ein bisschen ungültig erscheinen und nicht, aber ich mache eine Menge daraus. Ich habe diese Woche ein paar Tage damit verbracht, mir dessen bewusst zu sein, und als es herauskam, habe ich es einfach akzeptiert und bin daran vorbeigekommen, anstatt meine Gedanken zu Schlussfolgerungen ziehen zu lassen, die nicht nützlich waren.

Es ist immer noch ein paar Mal bei der Arbeit passiert, aber ich denke, bei der Arbeit ist es in Ordnung, mein analytischer Verstand ist engagiert. Letztendlich mag ich die Leute, mit denen ich arbeite, wirklich.

Aber warum zum Teufel schiebe ich das?
Die gleichen Konventionen, denen wir andere unterwerfen. Sind die gleichen, nach denen wir leben.
Wenn Sie also eine Person nicht akzeptieren, weil sie nicht scharf, attraktiv oder fett ist, haben sie nicht die gleichen Interessen wie Sie, weil jemand sagte, sie seien eine Schlampe. Dieselben Konventionen gelten für Sie.
Vergessen wir die andere Person für eine Sekunde.

Nehmen wir an, eine andere Version von Ihnen betrat den Raum. Aber Sie haben sie nicht erkannt. Sie entsprachen nicht wirklich Ihren Vorstellungen.

Sie hatten Spaß und flirteten, aber sie sahen nicht so toll aus, aber zumindest hatten sie Spaß.
Währenddessen beobachtest du dich selbst, diese andere Version von dir, hast Spaß und denkst… Sie sind nur eine verdammte Kuh, sieh dir an, was sie tragen, oh mein Gott, ich kann es nicht glauben denke, sie können mit ihnen flirten. Das Mädchen ist viel zu gut für sie.

Sie fangen sogar an, mit dem Mädchen zu flirten, das du magst, und sie lächeln, das hast du noch nie getan. Und dann tauschen sie Telefonnummern aus.

Sie haben gerade gesehen, wie sie nicht nur das Mädchen Ihrer Träume getroffen haben, sondern auch eine Telefonnummer erhalten haben. Und sie sind nicht einmal gut angezogen.
Sie sind nicht einmal ihr Typ, du hast die Jungs gesehen, für die sie sich interessiert, du weißt, was du tun musst, aber sie ist im Moment ein verdammt weiblicher Energieball. Das hat ihr gefallen.
Fick die Scheiße. Das würden viele von mir sagen.
Ich hasse es immer, wenn ein Mann das Mädchen bekommt, das ich mag. Es nervt. Stell dir vor, dieser Typ bist du.

Und du willst ihn ausschalten.
Schrecklicher Gedanke, nicht wahr? Sie könnten sich so behandeln. Du könntest dich wie Scheiße behandeln, weil du nicht so aussiehst, wie du es willst. Viele Leute machen das den ganzen Tag über, weil sie so wertend geworden sind.

Lassen Sie uns das jetzt auf die nächste Ebene bringen.

Diese anderen Versionen von Ihnen, von denen Sie sich entschieden haben, dass Sie sie verabscheuen, dass sie auftauchen, auftauchen und Sie großartig finden, interessieren sich für Sie. Auch wenn sie sich zu Recht für Sie interessieren und wer Sie sind. Und du wirst keinen Augenkontakt haben, du bist gelangweilt, wer diese Person ist und warum sie mit dir spricht.

Sie reden über Scheiße, du willst nicht hierher und sie treiben Dinge voran, von denen du noch nie gehört hast. Vielleicht hat dieser gruselige Kerl vor zwei Wochen mit Ihnen gesprochen und Sie dachten, er sollte abhauen.
Und dann gehen sie weg. Wünsch dir Glück. Und Sie verabschieden sich sehr unaufrichtig.

  1. Sie gehen weg.
  2. Sie. Gehen. Weg.
  3. Muss ich es nochmal sagen
  4. Er hat sich verpisst.
  5. Er ist weg.

Du hast ihm gerade gesagt, er soll sich verärgern, weil sie komisch sind.

Und du willst nicht so sein wie sie. Diese fröhliche, sprudelnde Person, deren Charismatik, deren verdammte Scheiße, weil sie nicht das ist, was Sie für sich selbst sehen. Sie geben einem das Gefühl, sich unwohl zu fühlen, und sie haben keine Schande, sie haben kein Gefühl der Würde, sie sind frei, sie tun, was sie wollen.
Und sie tun es und es ist ihnen egal, wie sie aussehen, und es ist wie igitt.

Weil sie frei sind, hat es sie nicht gestört, was zwischen euch beiden passiert, und eure Unempfindlichkeit und allgemeine Negativität hat sie nicht gestört, dass sie es verstanden haben, und sie sind weggegangen.
Was wäre, wenn diese Version von dir, diese fröhliche, äußerst kontaktfreudige, sympathische Version von dir … dein bestes Ich wäre? Wie dein bestes Ich. Die bestmögliche Version, die Sie sein könnten.

Denk darüber nach.

Sie verhindern, dass die beste Version von Ihnen existiert, weil Sie sich Sorgen machen, was andere Leute denken.
Das ist beschissen, wenn du mich fragst.
Und ich hoffe, ihr macht diesen Fehler nicht, aber wenn ihr es gerade tut. nimm dir etwas zeit und hör auf.
Tu etwas, was er tun würde.