Attraction Institute Forums – Die Heimat des inneren Spiels Freitag

Okay, ich habe bis 3 Uhr morgens studiert. Dann schlief ich ein und stand um 8 Uhr auf und meditierte 10 Minuten lang. Ich tat Affirmationen und Ziele für die Tage, las meine Absichten vor und bekräftigte meine Ziele. Aus irgendeinem Grund habe ich es heute einfach nicht gespürt. Ich war wie aus dem Häuschen. Ich habe mir etwas in der Art überlegt, wie ich wirklich die ganze Zeit in Zonen aufgeteilt werden möchte, ist es das wert? Ich habe James neulich beobachtet, und er schien wirklich entspannt zu sein und nicht so viel zu reden, sondern nur entspannt. Dies führte mich die Gedankenlinie entlang, in der ich dachte:

“Okay, ich muss nicht in Zonen eingeteilt werden”, ich kann mich einfach zurückziehen und zuversichtlich aussehen … richtig … Als ob ich gerade bemerkt hätte, dass einige Alpha-Männer zu sein scheinen Sei das Leben der Party und rede und alles, aber andere neigen dazu, sich zu entspannen und zurückzulehnen und sie sehen beide genauso selbstbewusst aus. Ich denke, dass der Zustand, in dem die Alphas, die nicht viel sprechen und selbstbewusst aussehen, sind, und der Zustand, in dem ich mich die meiste Zeit befinde, jedoch anders ist.

Der erste Chill-Out-Zustand Die Alphas sind wie in einem Zustand, in dem ich mich einordnen und das Leben der Party sein könnte, wenn ich wollte, aber ich muss nicht, ich habe genug soziale Bestätigung, ich bin zuversichtlich, dass ich könnte Kommandiere die Aufmerksamkeit der Gruppe, jeder antwortet bereits auf mich, ihr Jungs langweilt mich irgendwie und wenn ihr ein bisschen interessanter handelt, dann könnte ich etwas tun, ich muss nicht eure Freunde sein und ich muss in diesem Moment nicht sozial sein, das Art von Mentalität. Nun, nicht alles, was ich getippt habe, ich verallgemeinere es nur und es ist etwas kontraproduktiv, wenn ich es zurücklese.

Aber irgendwie wie die Mentalität von ich könnte, aber ich habe nicht das Bedürfnis dazu. Ich habe nicht das Gefühl, dass es nicht meine Absicht ist, im Moment gesprächig zu sein. the second zoned out state Wo ich in einem Zustand bin, in dem ich keine Antworten von Menschen bekomme, möchte ich die Validierung von Menschen, möchte ich Freunde finden, möchte ich sie kennenlernen, möchte ich meinen sozialen Kreis aufbauen und erweitern, Aber es braucht viel Energie, um gesprächig zu sein und es die ganze Zeit in Zonen aufzuteilen. Es gibt zwei verschiedene Arten der Ausgrenzung.

Ich denke, der Hauptunterschied ist, wie ich mich innerlich fühle. Die erste Art von Zoned Out ist wie ein wirklich kühles, nettes Gefühl, dass dir nichts durch den Kopf geht. Die zweite Art ist, dass du dich wirklich scheiße und inkogruent fühlst, als ob du reden solltest, aber du kannst nicht dafür sorgen, dass alles in dir gefroren ist, und du hast all das Quatschgedanken gehen dir durch den Kopf.

Ich betrüge mich irgendwie, wenn ich im zweiten Zustand bin, ich. e wenn ich gesellig sein und Spaß haben will, aber es nicht ist, zu denken, dass ich tatsächlich im ersten Zustand bin, in dem ich das Bedürfnis verspüre, gesellig zu sein, weil ich bereits genug Bestätigung habe und nicht das Gefühl habe, dass Sprechen und Geselligkeit etwas Besonderes sind mein zweck. Ich war vor ein paar Mal im ersten Zustand, wie gewöhnlich, als ich einen wirklich verrückten Tag hatte, war ich wirklich lustig und sprudelnd und jeder liebt mich, und dann kann ich mich einfach eine Weile ausruhen, um meine Energie zurückzugewinnen und einfach zu nehmen Die ganze soziale Energie, die mich umgibt. Als würde ich auf der Party viel reden, die Unterhaltung in Gang bringen, mich dann zurücklehnen und den Leuten zuhören, die wie eine Art Chill-out sprechen.

Alle Jungs im ersten Staat, denke ich, sind in der Lage, sich einzumischen, wenn sie wollen. ich. Immer wenn sie das Bedürfnis oder den Drang verspüren, die soziale Validierung und Aufmerksamkeit der Menschen zu erlangen, greifen sie dazu und setzen sie in Zonen und holen sie sich. Dieser Akt ist in keiner Weise schwach, weil er ihrem Zweck entspricht. Sie sind das Zentrum der Party, weil sie im Moment laut und aufmerksam sein wollen, aber sie brauchen keine Aufmerksamkeit. Sie fühlen sich gerade in dem Moment, als sie Wert geben wollen.

Aber wie bei hochpreisigen Männern ist diese Person die meiste Zeit nicht lustig genug für mich, um in ihrer Nähe zu sein. Deshalb wirken sie ruhig und selbstbewusst. Wie auch immer, ich habe gemerkt, dass ihre Kumpels und so weiter sehr laut sind und das Leben der Party, WENN SIE SEIN WOLLEN.

Nein, der letzte Absatz klingt falsch. Nennen wir es nicht das Gefühl der Notwendigkeit oder den Drang nach sozialer Validierung. Ich glaube nicht, dass jeder Mensch das Gefühl hat, das zu tun. Perhaphs, es wäre besser, es zu nennen, wenn High-Value-Leute das Gefühl haben, Wert zu geben, dass sie es tun. Okay, großartig, jetzt kann ich die Ausrede nicht gebrauchen, dass ich in Zustand 1 bin, wenn ich in Zustand 2 bin.

NOooo Also, irgendwie wurde mein Verstand durcheinander, weil ich über die Möglichkeit nachdachte, Zustand 1 als Ausrede für Zustand 2, als Ausrede für Zone, zu verwenden raus und nicht sozialisieren. Habe ein paar Sets im Bus gemacht, ich habe es nicht wirklich geschoben. Gespräch nach 10 min gestorben, ich hätte es schieben sollen ficken ficken ficken. Ich habe mich nicht an eine Gruppe von Leuten gewandt, wenn ich es wirklich hätte tun sollen. Ich habe diese Entschuldigung, dass es wie wdf wäre und denke, ich bin schwul. Meh wen zum Teufel interessiert es, was sie denken, ich bin nur sozial. Ging in Uni Gefühl Scheiße mit der Mentalität wie. ** Okay, Kopfschmerzen atm wird Blog später beenden ** Noch zu bestätigen